AfD Potsdam mit neuem Kreisvorstand und Oberbürgermeister Kandidaten.

AfD-Kreisverband Potsdam wählt neuen Vorstand

Die Mitglieder des AfD-Kreisverbands Potsdam wählten auf ihrer Mitgliederversammlung am 10. März 2018 mit sehr großer Mehrheit den AfD-Bundestagsabgeordneten René Springer zu ihrem neuen Vorsitzenden. Der bisherige Vorsitzende Thomas Jung, Mitglied des Landtages Brandenburg, trat nicht wieder für den Vorsitz an.

Der  neue Vorsitzende René Springer bedankte sich für die große Unterstützung und das ihm ausgesprochene Vertrauen der Mitglieder zur Wahl als Vorsitzender des Kreisverbandes:

„Als neu gewählter Vorsitzender der Potsdamer AfD werde ich mich weiterhin für die Professionalisierung der politischen Arbeit vor Ort einsetzen. Außerdem liegt die Wahl des Potsdamer Oberbürgermeisters vor uns und im kommenden Jahr die Kommunalwahl. In beiden Fällen werden wir zeigen, dass die AfD eine ernst zunehmende politische Kraft ist,“ so René Springer nach seiner Wahl.

1. stellvertretender Vorsitzender ist Roman Kuffert. Als 2. Stellvertretenden Vorsitzenden wurde Helmar Wobeto gewählt. Gewählt wurden weiterhin der Schatzmeister, Dr. Elmar Schmälzlin, der stellvertretende Schatzmeister Chaled-Uwe Said, der Schriftführer Kurt Blum, die stellvertretende Schriftführerin Simone Sasse, sowie die beiden Beisitzer Matthias Tänzer und Dennis Hohloch komplettieren den neuen Vorstand.

Als Oberbürgermeisterkandidat der AfD für Potsdam wurde, von den Mitgliedern, Dennis Hohloch gewählt.

PM vom 11.03.2018/RK