Böllerverbot in Potsdam, um die Potsdamer Bürger zu erziehen.

Potsdam prüft punktuelles Feuerwerksverbot.

Roman Kuffert, stellvertr. Vorsitzender der Potsdamer AfD meint: „Die Potsdamer feiern nicht zum ersten mal Silvester. Nun muss die ‚Feinstaub-Statistik‘  herhalten, um wieder Verbote auszusprechen, Verbote an mündige Bürger. Der Potsdamer kann gut eigenverantwortlich handeln, dazu braucht es keine Einschränkung durch die Politik. Es gibt in Potsdam genug Probleme, dort sollte die Politik handeln und da ist mit Sicherheit nicht die Freude am Silvesterfeuerwerk gemeint. „

Pressemitteilung vom 03.01.2019

Ansprechpartner: Pressesprecher des Kreisverbands-Potsdam, Roman Kuffert

Kontakt: rkuffert@afd-potsdam.de

Telefon: 0175-4780057

Roman Kuffert

Vorstandsmitglied, Stellvertretender Vorsitzender. Pressesprecher
Kreisverband Potsdam der Alternative für Deutschland