AfD Potsdam wählt drei neue Kreisvorstände

Der AfD-Kreisverband Potsdam hat am Samstag, dem 16. Dezember, auf einer ordentlichen Mitgliederversammlung drei Vorstandspositionen neu besetzt. Die Nachwahl war notwendig geworden, nachdem mit der 2. Stellvertreterin Stephanie Kaduk, der Beisitzerin Sylke Kaduk und dem Schriftführer Roman Kuffert drei Vorstandsmitglieder ihre Posten aus persönlichen Gründen zur Verfügung gestellt hatten.

Zum neuen 2. Stellvertreter wählten die Mitglieder der AfD Potsdam Roman Kuffert. Als Schriftführer wurde Kurt Blum bestimmt, der als kooptiertes Mitglied dem Vorstand bereits zuvor angehört hatte. Als neuen Beisitzer wählten die Mitglieder Helmar Wobeto.

Der Vorsitzende Thomas Jung bedankte sich bei Stephanie Kaduk und Sylke Kaduk, die der AfD weiterhin erhalten bleiben, mit einem Blumenstrauß für ihr großes Engagement im Kreisvorstand. Sylke Kaduk wird sich darüber hinaus auch weiterhin als Stadtverordnete aktiv einbringen.

Die AfD Potsdam gratulierte den neuen und alten Vorstandsmitgliedern und wünschte ihnen gutes Gelingen bei ihrer politischen Arbeit.

Vorstand AfD Potsdam

Pressemitteilung 18.12.2017