Belohnung

Die AfD Potsdam stellt seit Beginn des Bundestagswahlkampfes 2017 eine massive Zerstörung von AfD-Wahlplakaten durch den politischen Gegner fest. Aus diesem Grund setzt die AfD Potsdam eine Belohnung in Höhe von

100 € *

(in Worten: einhundert Euro)

für sachdienliche Hinweise oder Beweismittel aus, die zur Überführung  und Verurteilung der Täter führen.

Wer sachdienliche Hinweise zur Aufklärung gegenwärtiger oder künftiger Straftaten im o. g. Zusammenhang geben kann, wird gebeten, sich an Herrn Thomas Jung unter folgender E-Mailadresse : belohnung@afd-potsdam.de zu wenden. Alle eingehenden Hinweise, die zur Ergreifung / Überführung / Verurteilung des Täters / der Täter führen, werden vertraulich behandelt und berücksichtigt.

 Jeder Hinweis kann wichtig sein!

* Die Zuerkennung und Verteilung der Belohnung erfolgt unter Ausschluss des Rechtsweges. Sollten sich mehrere Personen mit Hinweisen melden, so wird unter Berücksichtigung des Eingangs und der Wertigkeit der Hinweise entschieden. Im Übrigen gelten die Bestimmungen des BGB. An der Straftat beteiligte Personen sind von der Zuerkennung ausgeschlossen.