„Rote Hilfe mischt bei FH-Abriss-Gegnern mit!“

Pressemitteilung vom 24.7.2017 „Rote Hilfe mischt bei FH-Abriss-Gegnern mit!“ Die Initiative „Bitte stehen lassen“, die die Besetzung der Fachhochschule (FH) am Alten Markt angestoßen hatte, ist auf ihrer Homepage bestens mit der Roten Hilfe verknüpft. Die wird aber vom Verfassungsschutz beobachtet. Der Kreisvorsitzende der Potsdamer AfD, Thomas Jung, meint dazu: „Wer bei Hausbesetzungen „Anti-Repressions Guides“ …

weiter lesen →

„Keine krummen, linken Immobiliengeschäfte in Potsdam!“

Pressemitteilung vom 24.7.2017 „Keine krummen, linken Immobiliengeschäfte in Potsdam!“ Während sich Studenten in Potsdam kaum noch bezahlbare Wohnungen leisten können, versprachen Linke-Politiker wie Gregor Gysi und Hans-Jürgen Scharfenberg 166 Wohnungen an der Pappelallee in Potsdams Norden. Doch das Grundstück steht drei Jahre später noch immer leer. Dafür ist ein dubioses Netzwerk von Firmen entstanden. Die …

weiter lesen →

Vorstoß von Oberbürgermeister Jakobs zum Bürger-Fahrschein macht’s offenkundig: Rathaus mutiert von Volksvertretung zur Ökodiktatur

Die PNN berichtete am 04. Juli 2017 über einschneidende Maßnahmen der Stadt Potsdam, um die selbstgesteckten ambitionierten Klimaschutzziele zu erreichen. Der Zeitung zufolge kündigte der Oberbürgermeister der Stadt Potsdam, Jann Jakobs (SPD) „radikale Veränderungsprozesse“ an. Geprüft werde demnach der ticketfreie Nahverkehr. Die Einführung des Modells hätte zur Folge, dass alle Einwohner der Stadt eine monatliche …

weiter lesen →