Rot-Rot ist erpressbar

Pressemitteilung 31. März 2017 Verein der Muslime: Rot-Rot ist erpressbar   Nach der Kritik der AfD an den umstrittenen Freitagsgebeten des Vereins der Muslime in der Potsdamer Biosphäre sollen die arabischen Predigten ins Deutsche übersetzt und auf der Internetseite des Vereins veröffentlicht werden. Der innenpolitische Sprecher der AfD-Fraktion im Brandenburgischen Landtag, Thomas Jung, teilt dazu …

weiter lesen →

Alexander Gauland: Herr Tajani, werden Sie Ehrenmitglied der AfD!

Berlin, 29. März 2017. Zu den Forderungen des EU-Parlamentschefs Antonio Tajani erklärt der stellvertretende AfD-Vorsitzende Alexander Gauland: „Die Warnung des EU-Parlamentspräsidenten vor rund 30 Millionen Afrikanern, die sich auf den Weg nach Europa machten, ist richtig und sehr ernst zu nehmen. Frau Merkel und der Rest ihrer Regierungstruppe dürfen nicht länger die Augen vor der …

weiter lesen →

Die Tricksereien der Altparteien vor der Bundestagswahl !

Alexander Gauland: Die Angst treibt Lammert zu Tricksereien Berlin, 23. März 2017. Zur Debatte um den zukünftigen Alterspräsidenten des Deutschen Bundestages erklärt der stellvertretende AfD-Vorsitzende Alexander Gauland: „Was müssen die Altparteien für eine Angst vor der AfD haben, wenn sie jetzt schon zu solchen Tricksereien greifen wollen, nur um zu verhindern, dass wir den Alterspräsidenten …

weiter lesen →

Finanzierung der Freitagsgebete einstellen

Potsdam, 28.03.2017 Finanzierung der Freitagsgebete einstellen Bereits im letzten Jahr thematisierte die AfD-Fraktion die Arbeit der Potsdamer Al-Farouk-Moschee und kritisierte deren finanzielle Unterstützung durch die Landeshauptstadt. Wie nun deutlich wird, war sie damals schon auf dem richtigen Weg. Denn die Recherchen des Journalisten Constantin Schreibers werfen ein dunkles Licht auf die Al-Farouk-Gemeinde. „Während Potsdam 500 …

weiter lesen →

Pressemitteilung der Stadtfraktion zur sozialen Gerechtigkeit in Potsdam vom 27.03.2017

Potsdam, 27.03.2017 Soziale Gerechtigkeit – Für Jacobs nur eine Phrase Wie durch die Anfrage des AfD-Stadtverordneten Hohloch bekannt wurde, stieg die jährliche Anzahl der Potsdamer, die einen Wohnberechtigungsschein (WBS) besaßen von 2011 bis 2016 um ca. 50%. Dieser Steigerung steht jedoch keine adäquate Vermittlung von vorhandenen Sozialwohnungen entgegen. Werden die Zahl der jährlich ausgegeben WBS …

weiter lesen →

„Der Prignitzer“ verbreitet „Fake News“ über AfD-Abgeordneten Schröder

Pressemitteilung 23. März 2017   „Der Prignitzer“ verbreitet „Fake News“ über AfD-Abgeordneten Schröder Der Vorsitzende des Landwirtschaftsausschusses des Brandenburgischen Landtags und AfD-Abgeordnete Sven Schröder hat die von der Zeitung „Der Prignitzer“ verbreitete Behauptung zurückgewiesen, er versäume regelmäßig Sitzungen das Ausschusses. „Ich habe am Mittwoch aufgrund eines mandatsbezogenen Termins die Sitzung des Landwirtschaftsausschusses ausnahmsweise zwei Stunden …

weiter lesen →

AfD-Auftritte unerwünscht!

Eine weitere Woche der deutschen Talkshow-Kultur ging mit der gestrigen Sendung von Maybrit Illner zu Ende. Und wie könnte es anders sein: Selbstverständlich wieder ohne einen Vertreter unserer Partei. Dabei hätten wir zu allen Themen, die das Land bewegen, viel zu sagen – Dinge, die den etablierten Parteien, allen voran der schwächlichen und planlosen Kanzlerdarstellerin, …

weiter lesen →

Pressemitteilung vom 17.03.2017

Thema: Innere Sicherheit „Weniger Straftaten, aber mehr Gewalt – trauriges rote Fazit!“ Die Zahl der Straftaten in Potsdam ist insgesamt zurückgegangen. Doch es gab es deutlich mehr Gewaltdelikte. Die Zahl der Wohnungseinbrüche stieg von 166 auf 220 (2016). Die Aufklärungsquote sank von 22 auf 7,3 Prozent. Ähnlich sieht es bei den Gewaltdelikten aus. Teilweise zweistellige …

weiter lesen →

Pressekonferenz der AfD in Berlin – Vorstellung des Programmentwurfs zur Bundestagswahl

Die beiden Bundessprecher, Prof. Dr. Jörg Meuthen und Dr. Frauke Petry, sowie der stellvertretende Bundessprecher und Vorsitzende der Bundesprogrammkommission, Albrecht Glaser, stellten 1. den Leitantrag zum Bundesparteitag mit dem Programmentwurf zur Bundestagswahl, 2. die Ergebnisse der durchgeführten Mitgliederbefragung zum Programmentwurf und 3. eine kommentierte Zusammenfassung ausgewählter Punkte aus dem Programmentwurf (Albrecht Glaser) vor.

weiter lesen →