Gauland: Neutrale Berichterstattung gewinnt

Berlin, 19. Oktober 2016. Zur Ankündigung von Kai Gniffke, die AfD nicht mehr als ‚rechtspopulistisch‘ zu bezeichnen, erklärt der stellvertretende AfD-Vorsitzende Alexander Gauland: „Es ist löblich, dass der ARD-Chef Gniffke sich dazu durchgerungen hat, die AfD nicht mehr als ‚rechtspopulistisch‘ zu bezeichnen. Denn erstens sind wir eine demokratische Partei, die für rechtsstaatliche Prinzipien eintritt und …

weiter lesen →

Gauland: Paradiesvögel wie Maas braucht Deutschland nicht

Berlin, 11. Oktober 2016. Zum Fall Rosenburg erklärt der stellvertretende AfD-Vorsitzende Alexander Gauland: „Aufarbeitung der Fälle aus dem Dritten Reich ist in jedem Ministerium wichtig und richtig. Wir müssen endlich mit unverstelltem Blick in die Vergangenheit schauen, um gute Regierungsarbeit für die Bürger in der Zukunft leisten zu können. Die Begründung für Aufarbeitung, die Heiko …

weiter lesen →

AfD-Fraktion PM: Anschläge auf Privathaus und AfD-Bürgerbüro

Pressemitteilung 6. Oktober 2016 Anschläge auf Privathaus und AfD-Bürgerbüro Unbekannte Täter haben erneut Anschläge auf das Privathaus eines AfD-Abgeordneten und auf ein Bürgerbüro verübt. In der Nacht auf Montag bewarfen Unbekannte das Wohnhaus des AfD-Parlamentariers Thomas Jung mit Steinen und Bauschutt und hinterließen unter anderem Aufkleber mit dem Symbol der linksextremistischen „Antifa“. Bei dem Übergriff …

weiter lesen →