Dritter Havelübergang: Linke betreibt Wählertäuschung

Zur kommenden Stadtverordnetenversammlungen wollen die Fraktionen Linke, CDU/ANW und Bürgerbündnis/FDP sowie der Stadtverordnete Wartenberg überraschend und teils gegen ihre eigenen Wahlkampfforderungen aus dem OB-Wahlkampf einen Prüfantrag zur Realisierung der Havelspange einbringen. Dazu erklärt der Potsdamer AfD Fraktionsvorsitzende, Dennis Hohloch, wie folgt: „Es ist schon ein zweifelhaftes wie überraschendes Unterfangen, was sich Linke, CDU und Bürgerbündnis …

weiter lesen →

Der 21% OB

Am gestrigen Sonntag wurde Mike Schubert zum zukünftigen Oberbürgermeister der Landeshauptstadt gewählt. Gerade einmal ca. 21% der Potsdamer Wähler konnte Schubert für sich gewinnen. Nun wird das Potsdamer Rathaus voraussichtlich weitere 8 Jahre SPD geführt bleiben. Der AfD-Fraktionsvorsitzende, Dennis Hohloch, nahm dazu folgendermaßen Stellung: „Wenn uns das Wahlergebnis am Sonntag eines gezeigt hat, dann dass …

weiter lesen →

AfD-Kampagne gegen den „Globalen Pakt für Migration“

Migrationspakt stoppen Die Absicht der Regierung Am 10. Dezember 2018 möchten Merkel und Maas einen internationalen Pakt der Vereinten Nationen annehmen, der Migranten aus aller Welt weitgehende Rechte zur Migration nach Deutschland zusichert. Dieser Pakt wird ohne Einbeziehung des Bundestages und unter Ausschluss der Öffentlichkeit anerkannt. Der Migrationspakt – Der „Global Compact for Migration“ ist …

weiter lesen →

AfD nur bei 14 Veranstaltungen der Landeszentrale für Politische Bildung

„Wir lassen uns nicht ausgrenzen!“ Martina Weyrauch, Leiterin der Landeszentrale für Politische Bildung, warnte in der PNN davor, die AfD u.a. bei Podiumsdiskussionen auszugrenzen. Sie empfiehlt „die Auseinandersetzung zu suchen“. Potsdams OB-Kandidat der AfD, Dennis Hohloch, hatte bemängelt, nur bei 14 Veranstaltungen geladen gewesen zu sein, seine Mitbewerber bei etwa doppelt so vielen. Der innenpolitische …

weiter lesen →

„Freiberger Erklärung“ der AfD-Fraktionen

Gemeinsame Resolution der AfD-Fraktionen Freiberg/Potsdam, 17. September 2018.   „FREIBERGER ERKLÄRUNG“ Aus Verantwortung für die Entwicklung unserer Partei und unseres Landes erklären wir, die Versammlung der Fraktionsvorstände der AfD-Fraktionen des Deutschen Bundestages und der Länder, hiermit gemeinsam: 1. Die AfD ist eine bürgerlich-konservative Partei. Ihre Mitglieder, Funktionsträger und Abgeordneten sind freiheitlich-patriotische Bürger, die fest auf …

weiter lesen →

Gewalt als hingenommener Dauerzustand

Erneut kam es zu einer Schlägerei auf der Freundschaftsinsel. Beteiligt waren auch diesmal 3 Ausländer – zwei Afghanen und ein Russe. Nachdem ein Afghane 2 Frauen sexuell belästigte, entwickelte sich der Streit zu einer handfesten Auseinandersetzung, in deren Folge die Polizei informiert wurde und ausrückte. Der OB-Kandidat, Dennis Hohloch, äußerte sich zu dem Vorfall wie …

weiter lesen →

Millionenausgaben für leerstehende Flüchtlingsunterkünfte!

Wie die Stadtverwaltung der Landeshauptstadt Potsdam auf eine kleine Anfrageder AfD-Fraktion mitteilte, existieren in Potsdam derzeit 8 Leichtbauhallen inklusive Sanitärcontainer. Für den Erwerb und die Errichtung wurden insgesamt 2,2 Mio. Euro ausgegeben. Die monatlichen Kosten für Miete und Betrieb belaufen sich auf durchschnittlich 48.000 Euro pro Monat je Standort. Über eine Laufzeit von je 36 …

weiter lesen →

Potsdams Straßen zu 80% sanierungsbedürftig!

Auf die Anfrage des AfD Stadtfraktionsvorsitzenden und Oberbürgermeisterkandidaten, Dennis Hohloch, gab die Verwaltung bekannt, dass 80% der Potsdamer Straßen sanierungsbedürftig sind und sich mittlerweile mehr als 21 Millionen Euro Rückstau gebildet haben. Hohloch äußerte sich dazu wie folgt: „Es ist ein Desaster, was die SPD in den letzten Jahren an Verkehrspolitik betrieben hat. Überfüllte Bahnen …

weiter lesen →

Ausländerkriminalität in Potsdam expandiert!

Mitteilung der Polizei vom 20.08.2018, 18:50 Uhr: Drei afghanische Tatverdächtige nach Verdacht eines schweren Raubdeliktes vorläufig festgenommen. Am Montagabend wurde die Polizei in die Babelsberger Straße nähe Potsdam Hauptbahnhof gerufen. Einer der Geschädigten wurde geschlagen, bis dieser zu Boden ging. Es wurde weiter in Richtung des Kopfes des am Boden Liegenden getreten, die Geldbörse und …

weiter lesen →

Krimineller Zwischenfall mit Ausländer auf der Freundschaftsinsel

Erneut gab es einen kriminellen Zwischenfall mit einem Ausländer auf der Freundschaftsinsel. Der 18 jährige Afghane soll mehrfach versucht haben, eine 19 jährige Frau zu küssen, zu berühren und zog sie dafür in ein Gebüsch, berichtete die Polizei. Der AfD Oberbürgermeisterkandidat Dennis Hohloch äußert sich bestürzt zu dem neuerlichen Fall von Ausländerkriminalität in Potsdam: „Die …

weiter lesen →